Datenumgang

Ihr DJ in Birkenheide, DJ in Maxdorf, DJ in Fußgönnheim, DJ in Mannheim, DJ in Ludwigshafen, DJ in Fußgönnheim, DJ in Mutterstadt, DJ in Ludwigshafen, DJ in Mannheim, DJ in Speyer, DJ in Baden-Württemberg, DJ in Rheinland Pfalz, DJ in Erpolzheim, DJ in Freinsheim, DJ in Pfalz, DJ in Weißenheim am Sand, DJ in Frankenthal, DJ in Herxheim am Berg, DJ in Kallstadt, DJ in Laumersheim, DJ in Kirchheim, DJ in Gerolsheim, DJ in Bad Dürkheim, DJ in Ellerstadt, DJ in Worms, DJ in Neustadt an der Weinstraße, DJ in Haßloch, DJ in Waldsee, DJ in Schifferstadt, DJ in Böhl Iggelheim, DJ in Hochdorf, DJ in Assenheim, DJ in Heidelberg, DJ in Lampertheim, DJ in Bensheim, DJ in Alzey

 

DJ Tios und der Umgang mit deinen Daten

 

Hier möchte ich einfach kurz erklären wie ich Daten und Informationen nutze von dir als Kunde. Wo die Daten gelagert sind und wie ich diese schütze vor fremden Zugriffen. Außerdem wie ich Daten selbst nutze.

 

Wie Daten erfasst werden:

 

Ich erhalte Kundendaten vom Kunden direkt über:

 

- meine Webseiten: www.djtios.de - www.daylightdisco.de

Diese Infos erhalte ich in mein persönliches Postfach auf www.web.de

Auf dieses Postfach habe nur ich Zugriff

- über Partnerseiten: Djfinder - Weltklassejungs - Mobydisc - Ebay Kleinanzeigen - Hochzeit DJ Deluxe

Kontaktformular auf djtios.de - persönlichem Kontakt

Die Infos hat der Kunde dort eingegeben, die Infos werden an mich übermittelt.

Somit haben hier die Partner Zugriff und ich als ausführende Kraft.

 

- über andere Werbemittel/Werbeträger: Ich & Du, Flyer, Internetwebung

Hier erhalte ich dann auch entsprechend Infos über Webseiten, Partner oder Telefon

Zugriff dann entweder ich oder ensprechende Partner

 

Wichtig: Die ganzen Partner beachten selbst die Datenschutzverordnung und entsprechend eigene Wege wie sie mit den Daten umgehen oder diese weitergeben. Bei Interesse einfach dort einlesen. Wobei ich selbst eine sorgfältige Auswahl getroffen habe um Datensicherheit zu gewährleisten.

 

Wie ich Daten sicher lagere:

 

Die Infos und Kundendaten sind auf meiner E-Mail Adresse gespeichert. Dazu gehören die Adressdaten, Kontaktdaten und Infos zu der Veranstaltung. Darauf habe nur ich Zugriff.

Dann landen die Kundendaten noch in meinerm ,,Gig Ordner". Darin ist der Fragebogen für den Ablauf, Dokumente vom Kunden und natürlich auch wieder die Adress., Kontakt und Veranstaltungsinfos. Auf diesen Ordner haben nur ich und in sehr seltenen Fällen meine Frau Zugriff. Ansonsten keiner. Dieser Ordner ist auch immer bei der Veranstaltung mit dabei und in einer Tasche gelagert damit keiner Zugriff hat. Er wird nur rausgenommen wenn ich Infos brauche. Diesen Ordner gibt es auch nicht digital, sondern nur in reiner ,,zum Anfassen, weil stürzt nicht ab" Form ;-D.

 

Dann werden Daten noch bei Partnern gelagert, welche ich brauche um Rechnungen zu schreiben oder auf denen zum Beispiel meine Webseite ist (auf der du gerade das ganze liest).

Dazu gehören:

 

Sage: Damit schreibe ich Angebote und Rechnungen. Somit sind hier die Kunden-, Adress- und Kontaktdaten auf einem Cloud Speicher hinterlegt, auf den auch wieder nur ich Zugriff habe.

 

One.com : Dies ist mein Webspace. Dort ist die Homepage mit all ihren Infos. Auch hier habe nur ich Zugriff.

 

Zugriff erfolgt nur (und ja da habe ich mich auch in die Datenschutzerkläreung der Partner eingelesen) bei rechtlich bedenklichen Inhalten und einem entsprechend richterlichen Bescheid.

 

Dies betrifft auch meine Bildergalerien.

 

Wann ich Daten weitergebe:

 

Ein gutes Beispiel dafür ist wenn auf der Feier Sonderleistungen verlangt werden. Zum Beispiel wird...

 

..ein Gauckler gewünscht

..eine mobile Cocktailbar gewarünscht

..Dekoration von einem Floristenbetrieb gewünscht

..ein Innenaustatter gewünscht

..Karaoke

..eine sonstige Leistung gewünscht

 

Dann gebe ich die Kundendaten an den Partner weiter. Davor werde ich aber IMMER im Telefongespräch, per E-Mail oder über einen anderen Kommunikationsweg informieren. Ich sage dann so etwas wie:

"Ich würde ihre Daten dann an den/die Partner weitergeben, wenn das für sie okay ist".

Alternativ könnte man auch die Kontaktdaten vom Partner von mir erhalten und selbst anrufen.

Als letztes dem ganzen nicht zustimmen, dann wäre aber auch keine Buchung von Partnerleistungen möglich.

 

Wie ich Daten verwende:

 

Es besteht die Möglichkeit das ich euch auch nach eurer Feier kontaktiere. Dies geht von eurer eigenen Bildergalerie von der Feier (wenn ich Bilder mache) bis hin zu eigenen Veranstaltungen von mir bei denen ich Veranstalter bin. Ich bin hier dann trotzdem der einzige der eure Daten hat. Ich sehe mich somit auch als der Datenschutzbeauftragte. Ihr könnt natürlich auch gerne schreiben, dass ihr keine weiteren E-Mails mehr von mir möchtet. Grundsätzlich dürft ihr maximal 3 E-Mail pro Jahr erwarten. Mehr werden es nur, wenn ihr zum Beispiel Eintrittskarten für eine eigene Veranstaltung kauft oder weiteren Kontakt sucht.

 

Welche Rechte man als Kunde hat:

 

Es besteht die Möglichkeit:

 

- Auskunft über die hinterlegten Daten zu bekommen

- Kundendaten zu ändern

- Kundendaten zu löschen

- Die Nutzung von gewissen Daten zu untersagen (kein Kontakt mit dem Kunden aufnehmen)

 

Grundsätzlich werden die Daten nach den gesetzlichen Aufbewahrungfristen gelöscht und entfernt.

 

Schlusswort:

 

Für alle die es wirklich bis zum Schluss ausgehalten haben - Erst einmal: Vielen Dank! Habe mir auch viel Mühe gegeben das alles etwas ansprechend zu verpacken. Ich hoffe das etwas ersichtlich wurde wie Daten erfasst werden und wie damit umgehe.

 

Wer noch möchte kann die originale, mehrseitige Datenschutzerklärung gerne auch noch ergänzend zu dieser lesen:

 

 

Copyright @ djtios

Telefon: 0171/20958-null-drei